Mit Panther
kommt die Kompetenz

Leistungsspektrum

Verpackungen und Displays haben außer Schutz und Formgebung auch die wichtige Aufgabe der Information und Überzeugung zur Kauf­ent­schei­dung. Der Verpackungsdruck unterstreicht dabei vielfach die Werbung für den Verpackungsinhalt. „Emotionale“ Botschaften wie Wertigkeit und Image des Produkts werden über die Verpackung kom­mu­ni­ziert. So bestimmt das Outfit des Produkts ganz wesentlich seinen Erfolg. Insbesondere im Wett­be­werbs­um­feld am POS.

Erstklassige Bildwiedergabe in Brillanz und Farbtreue sind daher von elementarer Bedeutung. Panther Print beherrscht sowohl die technisch anspruchsvolle Umsetzung des Drucks als auch weitere Leistungen, wie technischen Service und umfassende Beratung.

Produktion

Im Preprint-Verfahren wird das Deckenpapier bedruckt, bevor es zu Wellpappe verarbeitet wird. Die Drucktechnik bei Panther Print ermöglicht die Darstellung von feinsten Rastern und brillanten Farben.

In einem Druckvorgang werden bis zu 8 Farben plus Lack mit einer Rasterweite von bis zu 60 L/cm realisiert. Das heißt zum Beispiel Euroskala + 4 Sonderfarben und Lack, je nach Kundenwunsch. Die Zentralzylinder-Technik erreicht auch bei höchsten Produktionsgeschwindigkeiten eine exzellente Passergenauigkeit. Das Ergebnis ist ein hochqualitativer, offsetähnlicher Druck.  

Mit der direkt angetriebenen Flexo-Preprint-Maschine erreichen wir bei einer Arbeitsbreite von bis 2,80 Meter eine Druckgeschwindigkeit von 600 m/min. 

Für einfache Streudrucke steht eine weitere Ein-Farben-Druckmaschine zur Verfügung.

Um Verpackungen und Displays gegen Farbabrieb oder Feuchtigkeit zu schützen sowie bestimmte technologische oder optische Effekte zu erzielen, bietet Panther Print unterschiedlichste Oberflächenveredelungen in Form von verschiedenen Lackierungen und Beschichtungen an. Papiere für Displays und Verpackungen können so zum Beispiel rutschhemmend, antistatisch, hochglanzlackiert, wasserabweisend, metallic-beschichtet oder mit Gold-Effekt-Pigmenten ausgestattet werden.

Leistungen der Produktion:

  • Druck von Raster- (bis 60er Raster) und Strichdrucken bis zu 8 Farben plus Lack
  • Druck von vollflächigen Einfärbungen (z. B. Monoeinfärbung in Hausfarbe des Kunden)
  • Druck von Spezialbeschichtungen, zum Beispiel:
    • Antistatik-Beschichtung
    • Fettabweisende Beschichtung
    • Wasserabweisende Beschichtung
    • Antirutsch-Beschichtung 
    • Staubabweisende Beschichtung 
    • Lebensmittelunbedenkliche Beschichtungen
    • Hochglanz-Lackierung
  • Druck auf PE-Papier, aber auch auf PE-Ersatzpapier
  • Lohndruck
  • Beschaffung von Papier/Bedruckstoffen (u.a. Kraftliner, Leichtgewichtiges Papier, Testliner, Recyclingpapiere, Graspapiere etc.)

Technischer Service

Rund um den Druck bietet Panther Print zahlreiche zusätzliche Serviceleistungen an. Von der Gestaltung bis zur Lieferung hilft Panther Print dabei, das Produkt auf die Anforderungen des Weiterverarbeitungsprozesses anzupassen und zu einem erfolgreichen Endprodukt zu führen.

Technischer Service im Einzelnen:

  • Datenübernahme von Ihnen oder Ihrem Kunden
  • Repro-, Artwork- und Klischee-Erstellung in Kooperation mit einem Dienst­leister
  • Gestaltung von Druckvorschlägen
  • Umbau auf endlosen Rapport für den Rollen­vor­druck
  • Begleitung und Abwicklung des gesamten Freigabeprozes­ses bis zur Ge­neh­mi­gung von Proofs und An­drucken
  • Erstellung von technischen Bahnzeichnungen auf Basis des Stanz­werk­zeu­ges unter Berücksichtigung von Ab­schlag­län­ge, Ab­schlag­marke, Bahnkantensteuerung
  • Erstellen von Einzelnutzen-PDF und Druckkarte
  • Erstellung des Bogenlayouts
  • Erstellen von Farbtoleranzkarten

Beratung

Jedes Preprint-Projekt unterscheidet sich nicht nur in Farben, Formaten und Auflagen, sondern auch in detaillierten Anforderungen oder in den weiteren Bearbeitungsphasen. Dies alles unter Gesichtspunkten der Wirtschaftlichkeit zu berücksichtigen und dem Kunden zu vermitteln, ist unsere Aufgabe. Unsere kompetenten Mitarbeiter stehen Ihnen jederzeit zur Seite. 

Beratungsleistungen:

  • Druckberatung (zum Beispiel zu Druckaufbau, Rasterweite, Druckauflage)
  • Hilfestellung und Beratung bei der Einführung von Preprint
  • Abwicklung oder Vermittlung des Kontaktes zu den Werbeagenturen, um zum Beispiel ein erfolgreiches Corporate Design im Rahmen weiterer Marketing-Maßnahmen einzuhalten oder Marken-Eigenschaften konsequent im Design zu manifestieren
  • Unterstützung und Beratung bei der Zukunftsgestaltung mit Digitalisierungslösungen im Umfeld von Industrie 4.0

Panther Smart Print – Einsatz von leichtgewichtigem Papier

Basierend auf unserer Nachhaltigkeitsstrategie arbeiten wir immer an dahingehenden Lösungen. Ebenfalls mit Blick auf Marktanforderungen, wie zum Beispiel Reduktion von Verpackungsmaterial, bietet Panther Smart Print durch den Einsatz von leichtgewichtigen Papieren, d.h. reduzierte flächenbezogene Masse (auch Grammatur genannt), eine Lösung für die Wellpappen- und die papierverarbeitende Industrie.

Mit der Bedruckung im Flexo-Preprint-Verfahren kann das Materialgewicht gesenkt werden und das bei qualitativ hochwertigen Druckergebnissen. Das geringere Materialgewicht wirkt sich zudem positiv auf die Entsorgungskosten aus. Damit werden sowohl ökonomische als auch ökologische Vorteile geschaffen.

Es stehen für hochwertig bedruckte Verpackungen und Displays weiße Testliner mit einer flächenbezogenen Masse von 100 g/m² bis 110 g/m², sowohl ungestrichen als auch gestrichen, zur Verfügung. Diese leichtgewichtigen Papiere sind ideale Druckträger für den Flexo-Preprint, auf denen die gewünschten Motive vorgabengerecht abgebildet werden können. Das Vordruckverfahren beansprucht die drucktragenden Papiere kaum, so dass selbst aufwändige, vielfarbige Druckmotive ohne Beeinträchtigung erzielt werden. Somit kann vom Flexo-Preprint-Verfahren auf leichtgewichtigen Wellpappenpapieren profitiert werden.

Beschichtung

Alternative Verpackungskonzepte für eine bessere CO2-Bilanz und Recyclingfähigkeit sowie Verzicht auf Verbundmaterialien und Kunststoffe zu entwickeln, hat eine hohe Bedeutung. Ebenfalls eine hochwertige sowie vielfarbige Gestaltung von Verpackungen steht auf einer Stufe mit den Schutzeigenschaften, die zu Unversehrtheit und Qualitätserhalt der Füllgüter beitragen. Direkt auf der Druckmaschine verarbeiten die Experten von Panther Print spezifische Beschichtungen, die beispielsweise Resistenz gegen Wasser oder Fett sind. Mit diesen verarbeiteten Papierbahnen erlaubt Wellpappe vielfältige neue Anwendungen, die aktuelle Marktanforderungen erfüllen. Beispielsweise die Lebensmittelindustrie kann bei zahlreichen Produkten von der Beschichtungstechnologie von Panther Print profitieren: Innendecken für Gemüsesteigen oder für das Verpacken von gefrorenem Fisch werden mit wasserresistenten Barrieren ausgestattet. Wellpappenverpackungen mit fettresistenten Barrieren auf den Innendecken bieten Halbfertigprodukten, wie zum Beispiel Rohschokolade, also Produkten mit hohen Fettanteilen, einen optimalen Produktschutz. Auch deren Wirksamkeit wird in geeigneten Tests, zum Beispiel DIN 53116, ermittelt. Ebenso können spezifische Barrierebeschichtungen für Tiefkühlanwendungen umgesetzt werden, die das Einfrieren, Auftauen und Aufbacken der Produkte in der Verpackung erlauben.
Ein weites Feld interessanter Anwendungsmöglichkeiten ist auch im Non-Food-Bereich zu finden. Nutzen stiften zum Beispiel Wellpappen-Verpackungen mit antistatischer Beschichtung für Elektronikartikel auf Wellpappe. Für die Glasindustrie wurden Beschichtungen zur Staubbindung entwickelt.

Lackierungen und Beschichtungen: Schutz und Aufwertung der Verpackungen
Wellpappen-Verpackungen können mit unterschiedlichsten Lacken versehen werden. Alle Lackierungen sowie Beschichtungen veredeln die Verpackungen. Bei Panther Print werden diese Lacke mit Preprint-Lackierwerken und von Übertragungswalzen und Kammerrakelsystemen in einem Arbeitsgang während des Druckvorganges aufgetragen: 

  • Hochglanzlackierungen
  • Schutzlackierungen
  • Antirutsch-Lackierungen
  • Unterschiedliche Beschichtungen

Bei den von Panther eingesetzten Lacken und Druckfarben handelt es sich um wasserbasierte Acrylharzlacke, Farben und Beschichtungen, die praktisch lösemittelfrei sind. Diese Produkte gelten laut Definition der Druckfarbenindustrie zusätzlich als schwermetallfrei.